Raus aus der 'Grübelfalle'

Emotionales Selbstmanagement - die Kraft der positiven Akzeptanz

Jeder Mensch erlebt in seinem beruflichen Alltag unbefriedigende Situationen und begegnet Ent­schei­dungen,mit denen er nicht einver­standen ist. In manchen Lebens­phasen können Sie leicht und flexibel auf solche „Störungen“ reagieren. Manchmal gelingt es weniger gut und Sie entdecken an sich belastende emotionale Anzeichen wie z.B. Grübeln, Grollen, Ängste und anhaltenden Ärger. Umgang mit Fehlern - bei sich oder anderen - fällt in solchen Phasen schwer und wird womöglich zur dauer­haften emo­tionalen Belastung. Das muss nicht sein!

Durch neue Denkansätze und Verhaltens­weisen erzeugen Sie innere Gelassenheit.

Schon durch kleine Veränderungen im Denken wird es Ihnen gelingen, sich besser zu fühlen und den beruflichen Alltag zufriedener zu gestalten.


Themen:
- gesunder Umgang mit belastenden Gefühlen
- von jetzt an neu: guter Umgang mit „alten Fehlern“
- unlösbares Konfliktpotential anerkennen und sich trotzdem lösen
- kreative Lösungen finden und neue Denkmuster trainieren
- Raus aus der "Grübelfalle" - Schluss mit selbstschädigendem Groll
- Ärgern ja – aber wie lange ?
- förderliches Denken erzeugt positive Emotionen
- das eigene Wohlbefinden wieder herstellen.


Tagesseminare und Vorträge zu:
"Work-Life-Balance" – Beruflicher und privater Alltag im Einklang
"Resilienz- Gesundheit und Widerstandskraft"